Abwechslung aufm Teller, Küchenzauber, Primal/Paleo

Neuentdecktes Gemüse

Da wir ja jetzt als Beilagen schon länger keine Nudeln, Kartoffeln, Reis & Co. mehr essen, gibt es vieeeel mehr Gemüse als vorher.

Da wandert dann schonmal was in den Einkaufskorb, was ich vorher liegen lassen habe. Neu entdeckt haben wir:

gemüseBildquellen: http://fddb.info/db/de/lebensmittel/naturprodukt_steckruebe/foto.html#23003, http://foodbilder.huettenhilfe.de/kategorie/freigestellte-bilder unter der CC-Lizenz by-nc-sa
 

die Steckrübe, Spitzkohl und Butternut Kürbis. Drei ganz neue Geschmacksrichtungen, und wirklich alle sehr lecker.

Meine momentanen Lieblingsrezepte mit den drei Neuen:

Steckrüben-Eintopf

Einfach aus Gemüseresten, Brühe und Suppenfleisch einen Eintopf kochen, schmeckt am besten nach mindestens zweimal Aufwärmen 😉

Paleo Butternut Lasagne

frei nach diesem Rezept– da brauch ich echt keine „richtige“ Lasagne mehr, soooooo gut! Als Lasagneplatten nimmt man Kürbisscheiben.

Spitzkohl-Karotten-Gemüse

mit viel Butter, sehr lecker zu Fisch.

Was macht ihr so aus Steckrübe, Spitzkohl und Butternut Kürbis?

(Heute wollte ich nachschauen, wann ich eigentlich den ersten Blogartikel veröffentlicht habe- auf den Tag genau vor genau vier Jahren!)