Weg mit dem Plastikdreck

Das Wasserkocherproblem- gelöst :-)

*

Der Glaswasserkocher ist zurückgebracht, und eingetauscht gegen diesen hier:

Der Witz an der Sache: eigentlich kosten die beiden gleich viel, aber momentan läuft in dem Einrichtungshaus eine „Zahl-keine-Mehrwertsteuer“-Aktion, und so haben wir sogar noch 4 Euro zurückbekommen 😉

Mit diesem Wasserkocher sind wir jetzt auch glücklich- er hat 1,8 Liter Fassungsvermögen, kocht also auch für unsere Jumboteekanne genug Wasser, kein Plastik im Innenleben (bis auf einen kleinen Stöpsel an der Wasserstandsanzeige, den man aber abmachen kann), und sieht auch noch schick aus. Scheint aber ein Auslaufmodell zu sein, im Internet hab ich ihn nirgends finden können.

*