(F)Rohkost, Küchenzauber, Süßes ohne Zucker

Geburtstagsbombe

Natürlich sollte der Geburtstagskuchen „gesund“ sein. Vor längerer Zeit schon bin ich über ein Rezept gestolpert, das ich unbedingt mal ausprobieren wollte. Da es zur Zeit so schöne Himbeeren gibt, hat es sich förmlich aufgedrängt 😉

Leider sind mir die frischen Himbeeren quasi in der Hand weggeschimmelt, sodass Kirschen für die Füllung herhalten mussten, und obendrauf kamen dann notgedrungen Tiefkühl-Himbeeren.

Und so sah das Ganze aus:

Mehr als ein Stück davon geht wirklich nicht, besteht die Bombe ja fast nur aus Nüssen und Kokosöl.

Nachmachen ist wirklich zu empfehlen, allerdings nur wenn man genügend Gäste erwartet, sonst ist man bestimmt eine Woche lang beschäftigt bis das letzte Stück gegessen ist 😉

Werbung