Schwangerschaft

Warten…

Es ist ruhig geworden hier. Meine Gedanken sind fast nur bei dem kleinen Bauchzwerg, und ich mache nicht viele Dinge, die mir berichtenswert erscheinen (im Büro sitzen, lesen, kochen, aufräumen- wie spannend 😉 )

Jedenfalls scheint sich das Kleine gut zu entwickeln, letzte Woche konnte ich auf dem US schon ein richtiges kleines Gummibärchen sehen 🙂

Trotzdem schiele ich jeden Tag ungeduldig auf den Ticker und mir kann es gar nicht schnell genug gehen, bis er endlich „12 Wochen“ anzeigt. Am liebsten würde ich die Uhr vordrehen, jetzt sofort.

Dank der Unterstützung von Nora kann ich die akute Angst relativ gut im Zaum halten. Die „Hintergrund-Angst“ ist aber ständig da- mal mehr, mal weniger.

Advertisements

2 thoughts on “Warten…”

  1. Ich kann deine Angst gut verstehen, vielleicht versuchst du des mal mit Yogaübungen, die haben mir in solchen Phasen unheimlich geholfen.
    Aber lass dir Zeit, deine Angst hat ihren Grund und wird von alleine gehen wenn du selber siehst das alles Gut läuft. Angst ist ja irgendwie auch ein Schutz. Alles braucht seine Zeit 🙂
    Ich denke feste an dich und sende dir viel Kraft!!
    Liebe Grüße von der Dryade

  2. Ich wünsche Euch Alles alles gute!
    Es sind ja „nur noch“ wenige Wochen, das schafft Ihr ganz bestimmt! Aber klar können sie lang werden, kann ich verstehen.

    Grüße,
    Beltane

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s