„Bakao“ & Kekse (fast) ohne Zucker

*

Manchmal braucht man einfach unbedingt nen warmen Kakao und dazu ein paar Kekse. Und das möglichst gesund 😉

Also kurz den Küchenschrank durchstöbert, und das kam raus:

Meine Rezeptidee für den „Bakao“:

1 Banane, 1 TL Kakaopulver, 1 TL weißes Mandelmus, 1 Msp. Vanille, 1 Prise Zimt und ein bisschen Wasser pürieren, mit heißem Wasser aufgießen. Wenn man das Wasser nur 40°C warm macht, geht das sogar als Rohkost durch 😉

 

Und die Dinkel-Orangen-Kekse:

600 g Mehl (400g Vollkorn frisch gemahlen, 200g helles), 350 g kalte Butter, 150g Mandeln, 50g Haselnüsse, 100g Orangeat, 2 EL Rum, etwas Vanillepulver, 100g Rohrohrzucker (Original: 200g), 1/4 TL Steviapulver, 1 Ei, ein paar Tropfen ätherisches Orangenöl und/ oder Orangenschale

Alles bis aufs Ei miteinander verkneten, dann zum Schluss das Ei dazu. Rollen formen, kalt stellen, in Scheiben schneiden und bei 160°C etwa 15-20 Minuten backen. (Eher braun werden lassen, damit sie knusprig sind.)

Das sind so unsere Kekse für „Nicht-Weihnachten“. Ich werde mal noch am Rezept rumschrauben, noch weniger Zucker und dafür nur Stevia nehmen…

*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: