(F)Rohkost

Der Zucker hat frei!

Ich starte gleich mit einem guten Vorsatz ins neue Blog-Jahr:

Keinen Zucker mehr! (Das letzte Weihnachtsplätzchen hab ich soeben vernichtet :-))

Dass Zucker süchtig macht, hab ich schon desöfteren an mir selber feststellen können. Nach Enthaltsamkeitsphasen verschwand die Lust auf Süßes wundersamerweise wieder. Und nun soll der Zucker für längere Zeit wirklich komplett aus der Küche verschwinden, der Gesundheit und v.a. der Schönheit zuliebe. Vielleicht auf für immer?

Das heißt nicht, komplett auf süßes Essen zu verzichten, sondern eben Alternativen zum Zucker zu suchen. Und da gibt es unzählige…

Von Agavendicksaft, Ahornsirup, Apfeldicksaft, über Honig und Stevia bis hin zum Zuckerrübensirup.

Diesen „Kuchen“ gab es bei uns an Silvester als Nachtisch (Idee von jademond und Rezept von rawmazing):


Wirklich total lecker, man würde nie ahnen, dass das ein ROHKOSTkuchen ist 😉 Mal sehen, wem ich den als nächstes unterjubel :-))