Lavendelkuh…

*

…So heißt meine vierte Seife:

Eigentlich war nämlich eine Marmorierung geplant, aber da hab ich mich fürn Anfang wohl bissl übernommen…aber gelernt, dass der Seifenleim dafür noch viel flüssiger sein muss. Gefärbt ist das „Lila“ mit Alkannawurzel bzw. einem Ölauszug davon, das helle ist ungefärbt. Beduftet mit ÄÖ Lavendel, Pfefferminz und Sandelholz.

Jetzt bin ich gespannt, wie sich das Lila entwickelt… und an Weihnachten wird angewaschen 🙂

(Sollte ich vielleicht lieber auch einen Seifenblog aufmachen?)

*

Advertisements

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Bine
    Nov 25, 2010 @ 12:06:12

    „Lavendelkuh“ *lol* toller Name!
    Verkaufst du deine Seifen auch? *ganzliebguck*
    LG!

    Antwort

  2. enemene
    Nov 25, 2010 @ 12:22:46

    Hallo Bine,
    das mit Seifenverkaufen ist hier bei uns leider gar nicht so einfach, siehe hier: http://traumseifen.blogspot.com/2010/09/du-mochtest-nichts-lieber.html
    Bei mir scheiterts schon an der separaten Seifenküche. Also wird erstmal nur für den Eigenbedarf produziert.
    Ich tausche aber gerne Seife gegen andere schöne/nützliche Dinge 🙂
    glg, enemene

    Antwort

  3. Bine
    Nov 25, 2010 @ 12:42:43

    Hallo Enemene,
    ein Tauschgeschäft klingt wunderbar!
    Ich hab alles mögliche anzubieten:
    Kefirknollen, Pflanzensamen/-ableger, selbst gefertigte Holzgegenstände, Acrylbilder, div. Bio-Kosmetika, selbst gemischte Tees…
    Schreib mir einfach eine email, was dich interessieren würde!
    LG, Bine

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: