Zimtduft, Fichtengöttin & Seifenvirus

*

Damit sich die ersten Plätzchen nicht so alleine fühlen, hab ich gleich die nächste Ladung gebacken: Zimtkekse. Mmmmmmmmmmmmm….. Ein ganz einfaches Rezept, und angeblich irisch.

Zimtkekse:

125 g Butter mit 250g Mehl & 1 TL Zimt, 1 Prise Salz zerbröseln,  125 g Zucker, 1 Eigelb dazukneten. Evtl. etwas Milch oder Mehl dazugeben, so dass der Teig ausrollbar ist. Dick ausrollen (mind. 1 cm), Plätzchen ausstechen und ca. 15 Min bei 200°C backen.

Und ich hab mich infiziert. Mit dem Seifenvirus. Diese Seife,  eine Ziegenmilchseife „Oatmeal & Honey“ (Mitbringsel aus Irland),  ist der Grund dafür:

Wirklich schade, dass ich euch hier keine Düfte zeigen kann…

Bin schon seit ein paar Tagen dabei, Zubehör und Gerätschaften zum Seifensieden zusammenzutragen, mir das nötige Wissen anzulesen, und dann kanns hoffentlich bald losgehen. Ist man einmal infiziert, gibt es glaub ich leider keine Chance auf Heilung. Man kann nur versuchen, mit der Sucht zu leben.

ACHTUNG: Wer sich nicht noch ein Hobby (oder eine Leidenschaft?) anschaffen will, sollte besser nicht auf den folgenden Link klicken 😉

Auf naturseife.com gibts umfangreiche Infos, Rezepte und tolle Bilder.


Und zum Schluss noch meine Fichtengöttin, die ich gestern geschnitzt habe:

Soll ein Kettenanhänger und/oder Pendel werden…

*

 

Advertisements

5 Gedanken zu „Zimtduft, Fichtengöttin & Seifenvirus

  1. hallooooooooo:-)) ohhh,..so schöne sachen, was du schnitzt auch:-)) na, das endresultat ob nun göttin oder pendel, lass es uns sehen:-)) ja, aber es ist auch manchse mal besser wenn wir keinen „duftblock“ haben..hihi. aber bei seife gerne:-)) gglg sende ich dir…die sonnengewand^^v^^

    • Ich dachte gestern schon, im Fichtelgebirge liegt schon Schnee 😉
      Ob ich nochmal schnitze, mal sehen. Mir tun heute alle Finger weh…
      Bin sonst auch kein Duftfan- vor allem was solche atemraubenden Parfümwolken angeht.
      Aber natürliche Düfte/ätherische Öle, ja bitte 🙂
      glg, enemene

  2. Ohja, das Seifensieden *lach* …. irgendwann liegen an jedem Waschbecken mindestens drei verschiedene Seifen, deine Freunde glaube das du denkst das sie sich nicht genug Waschen und auch der Kleiderschrank ist voller Siefe …. *lach* ….
    Ganz viel Spaß beim Seifensieden wünscht dir die Dryade (die übrigens auch hin und wieder im Forum von Naturseife.com herum wuselt) – aber sag nachher nicht, es hätte dich niemand vor dem Seifen-Virus gewarnt ^^

    Und deine Fichtengöttin ist einfach wunderschön geworden, sie sieht so wunderbar warm und weich aus ….

    • Ah, noch eine infizierte 😉 Bin echt mal sehr gespannt auf die erste Seife…
      Ja, die Fichtengöttin würde sich auch als Handschmeichler ganz gut machen, hätte nie gedacht dass Fichte so schön glatt sein kann 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: