Gibts bald keine Hebammen mehr?

Das kann ja wohl echt nicht wahr sein,
ich bin schockiert, was sich die Politik da wieder ausgedacht hat!

Die Haftpflichtprämien sollen angehoben werden und somit droht den freiberuflichen Hebammen in Deutschland ein indirektes Berufsverbot!
Geburtshaus-, Hausgeburtshebammen und Hebammen und Gynäkologen, die Belegbetten in Kliniken haben,  sind alle in ihrer beruflichen Existenz gefährdet und können unter diesen neuen Vorrausetzungen Geburtshilfe nicht weiter anbieten.

Bitte unterstützt auch die Petition und leitet die Internetseite an Freunde und Bekannte weiter:
http://www.hebammenfuerdeutschland.de/index.html

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Alruna )O(
    Apr 21, 2010 @ 19:18:30

    In diesem Metier bewegen wir uns anscheinend wieder zurück ins Mittelalter, als Hebammen verteufelt wurden und nur noch „studierte“ Ärzte Medizin ausüben durften.
    Den Heilpraktikern werden inzwischen auch immer mehr Knüppel zwischen die Beine geworfen.
    LG Alruna

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: