Kräuterwanderung, die Erste

Juhuu, ich hab heute endlich die diesjährige Kräutersaison erföffnet*freu*

Auch wenn die Wanderung an sich recht kurz ausfiel, die meiste Zeit hab ich in der Sonne gesessen, die Wärme genossen und gelesen 😉

Der Bärlauch ist bei uns leider noch nicht so weit, eine Woche muss ich mich bestimmt noch gedulden. Aber für einmal Bärlauchnudeln hats schon gereicht, und dazu gabs einen leckeren Salat mit ganz jungen und zarten Gierschblättern und Scharbockskraut.

Ich liebe frische Wildkräuter!


Ostara Impressionen

Ein paar Bilder von unserem Ostara-Fest 🙂

Hefekranz mit Schoko-Nussfüllung, sehr lecker!

Eierschalenkerzen, selbstgemacht

Hübsche Blüte am Straßenrand

Streifenkerzen

Halt mich

Was bin ich froh, dass ich zu-fällig die Musik von Unheilig entdeckt hab!

Und dieses Lied hier hats mir besonders angetan- eines meiner Nonstop-Lieder (Ja, man kann ein Lied 50Mal hintereinander hören ;-)):

Lautstärke bis zum Anschlag, und es gibt tatsächlich Halt wenn man glaubt einem wird der Boden unter den Füßen weggerissen…

Geht mir weg mit eurem Gen-Fraß!

Eigentlich bin ich ja dagegen, immer nur gegen etwas zu sein 😉

Aber bei dem Thema Gentechnik werd ich stinkwütend!!!

Die Europäische Kommission hat der Gen-Lobby nachgegeben und den Anbau von genmanipulierten Lebensmitteln erlaubt.

Ich will verdammt nochmal kein Versuchskaninchen sein! Und wenn ich dann sehe, was da noch so alles über unsere Köpfe hinweg entschieden wird, und wovon wir einfach mal NIX mitkriegen, da sollte man langsam wirklich Angst bekommen…

Bitte unterschreibt auch diese Petition von Avaaz, wenn euch Mutter Natur ebenso am Herzen liegt wie mir:

http://www.avaaz.org/de/eu_health_and_biodiversity/?cl=512263029&v=5637


Und wer einen Garten oder Balkon hat, kann bei der Aktion Bantam-Mais mitmachen 🙂

http://www.bantam-mais.de/

Wintersonnenbaum und Liebesefeu

Hier ein paar Schnappschüsse vom letzten Sonntagsspaziergang bei traumhaftem Winterwetter.

Was man nicht alles entdeckt, wenn man mit offenen Augen umherstreift 😉

Sonne im Baum?

ein Gewirr aus verschlungenen Körpern?

Mein erster Award :-)

Ich fühl mich sehr geehrt, vielen lieben Dank an die liebe Dryade!

Hier also 10 Dinge, die mich glücklich machen: (die Reihenfolge entspricht nicht der Rangfolge 😉 )


*Katzenschnurren

*der Geruch einer lauen Sommernacht

*frischgebackener Schokoladenkuchen mit Sahne

*Regenbögen

*wenn ein eingepflanzter Avocadokern zum Bäumchen wird

*ein Menü aus selbstgesammelten Wildkräutern

*Kuscheln 🙂

*unberührte Natur

*ein Lieblingslied mindestens 20mal hintereinander hören und mitsingen

*Räuchern


Und weitergeben möchte ich den Award an:

Raabenweib,

sonnengewand,

urmutter,

guerilla giving,

Niphredil,

jana’s Spiraltanz






Salzteiggöttin, die Zweite

Nachdem ich vom Brighid-Kerzengießen noch Salzteig übrig hatte, hab ich mich mal wieder an einer Göttin versucht.

Diesmal wurde es eine Teelichthalterin 😉

)O(

Vorherige ältere Einträge