Sternenkinder

Wieder da…

…nachdem es ja längere Zeit still war hier.

Ich hab im Januar mein zweites *Sternchen* gehen lassen müssen. Und bin jetzt auf der Suche nach dem „Warum“. Auch wenn es aus medizinischer Sicht vielleicht keines gibt, so auf jeden Fall ein spirituelles. Es hat sich nochmal einiges gedreht in meinem Leben, wie schon beim ersten Sternchen.

Viele suchen die Schuld nach einem Schicksalsschlag woanders als bei sich selbst und geraten so in die Opferrolle.

Ich glaube, alles hat seinen Sinn, und nichts passiert „einfach so“.