Herbst, Küchenzauber

Gebackenes Hokkaido-Kartoffel-Gemüse

Ein sehr einfaches aber total leckeres Rezept, das mir spontan eingefallen ist, als ich überlegt hab, was man denn außer Suppe und Einkochen noch so alles mit Kürbis anstellen kann 🙂


Einfach einen Hokkaido-Kürbis in kleine Stücke schneiden,

ebenso ein paar Kartoffeln,

das Ganze mit Olivenöl, Kräutersalz, Peffer, Paprika, Chili, Koriander, und Kreuzkümmel mischen,

und ab aufs Blech.

30 Minuten im Ofen backen,

Hokkaido-Kartoffel-Gemüse

und einen Klecks Sauerrahm dazu- man glaubt nicht, wie gut das schmeckt!


Nachtrag vom 18.10.09:

Hatte Mozzarella im Kühlschrank, der weg musste, und hab ihn in Scheiben aufs Gemüse gelegt,  10 Minuten bevor es fertig ist,  und im Ofen den Grill angestellt- macht das Ganze ein bisschen saftiger und noch eine Ecke besser 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s